Mein erster Schultag – was erwartet mich?

Hey Leute, bis jetzt laufen meine Ziele noch gut. Wenn ich hier so im Blog lese, habe ich vergessen euch zu erzählen, wie mein erster Schultag war. Wenn ich schon für unseren Azubiblog schreibe, möchte ich meine Beiträge auch chronologisch verfassen. Deshalb erzähle ich heute über meinen ersten Schultag.

„Mein erster Schultag – was erwartet mich?“ weiterlesen

Wie mein Umfeld auf meinen Beruf als Altenpflegerin reagiert!

Vieler meiner Freunde haben totalen Respekt, dass ich die Ausbildung als Altenpflegerin mache. Die meisten von ihnen haben einen negativen Eindruck, deshalb möchten sie den Beruf nicht ausüben. „Wie mein Umfeld auf meinen Beruf als Altenpflegerin reagiert!“ weiterlesen

Fotoshooting bei der AGAPLESION

Auch ich war neben Florian beim Fotoshooting mit dabei. Am 18.11.2016 bin ich mit Florian, Sheila und Martin aus Berlin nach Frankfurt am Main zum Fotoshooting gefahren, denn wir sollen die neuen Gesichter der Azubikampagne von AGAPLESION werden. Im Zug habe ich nicht nur alle drei besser kennengelernt sondern auch noch für meine anstehende Klausur gelernt.

„Fotoshooting bei der AGAPLESION“ weiterlesen

Schichtarbeit, den eigenen Weg finden

In meiner zweiten Woche habe ich mehr versucht mich mehr mit unseren Bewohnern zu beschäftigen – zunächst mal mit drei Bewohnern. Es ist gar nicht so einfach seinen eigenen Weg dabei zu finden. Und für mich begann die Schichtarbeit – eine ganz neue Erfahrung.

„Schichtarbeit, den eigenen Weg finden“ weiterlesen

Meine ersten Tage auf den Wohnbereichen

Ich wollte zu meiner ersten Woche noch was ergänzen. Ihr erinnert Euch vielleicht? In den ersten drei Tagen habe ich euch bereits ausführlich einen Einblick in die Willkommenstage gegeben. Den Einblick im Wohnbereich konnte ich euch aber nicht richtig verschaffen. Bloß wisst ihr, dass „aller Anfang sehr schwer“ für mich war.

„Meine ersten Tage auf den Wohnbereichen“ weiterlesen

Mein erster Ausbildungstag

Du wirst wahrscheinlich wissen, dass der erste Tag immer der Aufregendste ist.

Wir haben gleich drei Einführungstage, bevor wir in das Haus kommen, wo wir in den nächsten Monaten arbeiten.

Ich war ziemlich gespannt, was für neue Leute ich kennenlernen darf. Insgesamt waren wir mit mir 11 Auzubildende. Wir kommen aus verschiedenen Ländern unter anderem aus Polen, Bulgarien, Frankreich, Vietnam und Thailand. Wir alle wurden herzlich vom Geschäftsführer Herrn Lust begrüßt und mit leckeren Getränken und Obst gestärkt. Der Geschäftsführer legte uns dabei nahe, dass es wichtig ist, pünktlich, zuverlässig und ehrlich zu sein. „Mein erster Ausbildungstag“ weiterlesen